Ihr Lieben,

wie im Flug vergehen die letzten Wochen dieses Jahres und es bleibt kaum Zeit zurückzublicken. Aber wie cool war das erst letzte Woche, als ein paar Chinesen bei meinem Winterdorf-Gig spontan zu Until sunrise lostanzten. Einfach mega! Das wünsch ich euch, mal kurz alles vergessen und was Verrücktes machen.

Ich freu mich schon, 2020 so viele Paare bei ihrer Hochzeit zu begleiten. Es geht sogar nach NRW und Spanien. Aber kurz nach Weihnachten geht es noch zu einer Winterhochzeit ins Heidelberger Schloss.

Ich habe für euch einen tollen Tipp um euer Jahr Revue passieren zu lassen! Nehmt euch ein paar Minuten und schreibt auf, was jeden Monat euer persönliches Highlight war. Es kommt mehr zusammen als ihr denkt! Am besten mit Fotos vom Smartphone. Ich hatte das Gefühl, 2019 war ein abartig arbeitsreiches Jahr mit wenig Höhepunkten, aber es war tatsächlich ganz anders. Es gab eine Menge Highlights beruflich wie privat. Negatives hängt uns leider nur länger nach und die positiven Erlebnisse vergessen wir zu schnell. 😉

Meine krasseste aber auch erfolgreichste Erfahrung 2019 war definitiv, an meinem Album festzuhalten und die Produktion durchzuziehen, obwohl so vieles gar nicht nach Plan lief. Ich hatte gleich mit mehreren Hörstürzen zu kämpfen und bin froh, dass es mir seit einigen Monaten wieder gut geht. Dafür muss ich immer wieder auf’s Neue staunen, dass meine Videos auf YouTube explodieren. Ich sage ja hat über 395.000 Aufrufe und meine Musik und
Paris wurde auf Spotify in 22 Ländern gehört. So kann’s gerne weitergehen!

2020 gibt es endlich neue Musik von mir! Mein Album ist in den letzten Zügen, heute bekam ich das erste Master.

Habt ihr das schöne Kurzvideo schon gesehen? Heute Abend gibt es auf Instagram noch ein weiteres neues Lea-Cover für euch!

Mit Blick vom heimischen Balkon wünsche ich euch eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute, Gesundheit, Erfolg, Liebe & Glück für 2020! 🙂

0 26

Kommentar verfassen