collage

Das ist echt ein Monat voller Erlebnisse, die Klavierprüfung, die anstehenden Studiotermine fürs 1. Album, ich werd wieder ein Jahr älter… aber erst in ein paar Tagen 😉

Am 1. Oktober ging es mit Sack und Pack nach den Semesterferien wieder Richtung Trossingen und mein erster Weg führte mich nach Tuttlingen: Mein Auftritt dort im Rittergarten hat mir großen Spaß gemacht, schön mit Bühne, freundlicher Atmosphäre und einem klasse Publikum… und das Essen war auch total lecker! 🙂 Dann am 6. Oktober hatte ich meine Klavierabschlussprüfung an der Musikhochschule und war wirklich nervös. Es waren u.a. echt schwere Musikstücke… Das hier war z.B. das schwerste Stück (ab Minute 2:20 und Schluss), hier von Zimerman gespielt: www.youtube.com/watch?v=MsoUIBcl7iw

Das Tolle war, dass meine Hände nur anfangs zitterten und ich dann immer ruhiger wurde und mich voll auf die Musik konzentrieren konnte. Eine 1,0 im Klavierabschluss, ich hab mich riesig gefreut! Außerdem war es für mich das Allergrößte, meinen Klavierlehrer, schon ein Mann im Rentenalter aber drauf wie ein 30-Jähriger 😉 so zufrieden zu sehen. Ich hab wahnsinnig viel von ihm gelernt und werd diese Zeit nie vergessen.

Jaaaa und dann bin ich nach der Prüfung heim und dachte, schau ich mal in meinen youtube-Kanal rein. Das Video „A song about me and my cat“ (www.youtube.com/watch?v=vMMk4J6J3bE), das zuletzt noch 130 Aufrufe hatte, hatte plötzlich 1.300!! Ich dachte ich träume! Und am nächsten Tag hab ich wieder geschaut, da waren es schon wieder 200 Klicks mehr! Unglaublich! Normalerweise steigen meine Videos höchstens in einem Monat auf 200 Klicks mehr. Ich habe keine Ahnung, wie das auf einmal solche Sprünge getan hat und es ist das erste meiner Videos, das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Indien, Mexiko, Bolivien, Indonesien, Türkei und Ägypten angesehen und gehört wird! Es ist einfach unbeschreiblich – und das gerade mit diesem Song für meine verstorbenen Katze. Bei den Newcomer-Charts des Internetradios RTT ist er von Null auf Platz 2 eingestiegen und in der darauffolgenden Woche auf Platz 1 geklettert. Danke für eure Votes!!

Letzten Mittwoch, 12. Oktober, war ich bei der CD-Vorstellung „Balladen der Ostalb“ dabei – eine CD für einen guten Zweck: für den Kinderhospizdienst Ostalb und das Regionale Bündnis für Arbeit, präsentiert von Ebe Wagner, unterstützt von der Kreissparkasse Ostalb. Mein Song „Today“ und weitere 17 Titel von Bands und Künstlern aus dem Ostalbkreis wurden für diese CD ausgewählt und veröffentlicht. Live-Performances gab es dann natürlich auch noch, von mir, sowie von einigen anderen Künstlern. Schön, dass so viele der Bands gekommen sind und man sich so auch mal kennen lernen konnte. Außerdem find ich’s richtig cool, dass meine Live-Performance bei der Presse so gut angekommen ist.

Ich bin sehr gespannt, wie das alles mit meiner eigenen CD wird und freu mich riesig auf kommende Woche, wenn wir am 20. und 21. Oktober meine Songs in den Bauer Studios Ludwigsburg aufnehmen werden.

0 23